Unternehmensgeschichte

 

1943Einrichtung einer Mechanikwerkstatt im Festsaal
des stillgelegten Gasthofs „Schützenhaus“ in
Frauenstein durch die Brüder Johannes und Kurt
Tittel

1950Erster Auftritt bei der „Leipziger Messe“ mit eigen-
gefertigten Bohrmaschinen und Gewindeschneid-
maschinen

1952Beginn der Entwicklung und Fertigung von Schalt-
uhren

1972Zwangsverstaatlichung der „Kurt Tittel KG“ durch
die Behörden der DDR

1992Reprivatisierung des Unternehmens, neue Gesell-
schafter werden Kurt Tittel, Johannes Tittel und
Christian Tittel, das Unternehmen firmiert als
Tittel Feingerätetechnik KG

1993Anschaffung des ersten CNC-Drehautomaten

2000Erweiterung der Kapazität durch Neubau eines
Produktionsgebäudes

2003Herr Kurt Tittel wird verabschiedet, das Unter-
nehmen firmiert als Tittel Feingerätetechnik
GmbH & Co. KG

2008Neuerrichtung einer Produktionshalle mit Stab-
material-Hochregallager


Messeauftritt Leipzig 1971
Choosing the best web hosting some times could be difficulty if you dont know what to look for. Read hosting reviews and if you may like we highly recommend using green hosting servers.
Free Joomla Templates designed by Joomla Hosting